Leben braucht Energie

Leben bedeutet Bewegung, Denken und Entwicklung. Jeder einzelne Vorgang kostet Kraft und benötigt Energie. Ohne Energie ist kein Leben möglich.

Auch bei völliger Ruhe, zum Beispiel im Schlaf, wird Energie verbraucht. Für Atmung, Herzschlag, Nieren- und Hirntätigkeit muss permanent Energie bereitgestellt werden. Die dafür benötigte Energie wird über die Nahrung aufgenommen. Zucker, Fette und Eiweiße sind energiereiche Nährstoffe, die der Körper zu Energiegewinnung nutzen kann. Dafür wird die in der Nahrung gespeicherte Energie über den so genannten Energiestoffwechsel in eine für den Körper nutzbare Energie umgewandelt.

Wie der Körper die Nahrungsenergie in körpereigene Energie umwandelt, finden Sie in dem Kapitel Energiestoffwechsel des Menschen kurz dargestellt.

In den Kapiteln Kolibris - Kleine Energiebündel und Leistung ohne Energie unmöglich?! möchten wir Sie zu einem Exkurs rund um das Thema Energie einladen.